Bezirkegruene.at
Navigation:
am 25. November 2019

Gewalt gegen Frauen - ein brennendes Thema

- Prävention statt Anzeigepflicht

Prävention und Beratungsangebote müssen dringend gestärkt werden. 

Gewalt gegen Frauen ist leider ein brandaktuelles Thema in Österreich. Zum Auftakt der 16 Tage gegen Gewalt an Frauen vom 25. November bis zum 10. Dezember 2019 brannte in Linz das Frauenzeichen.

„Höhere Strafen verhindern Gewalt nicht, sie erhöhen vielmehr die Hemmschwelle für die Frauen die Gewalt zur Anzeige zu bringen. Auch die Anzeigepflicht für Gesundheitsberufe ist kontraproduktiv und kann Frauen sogar davon abhalten, sich medizinisch versorgen zu lassen. Da braucht es eine Vertrauensbasis und unterstützende Beratungsangebote“ erklärt die Grüne Frauensprecherin LAbg. Maria Buchmayr.

Die Grünen Frauen OÖ fordern, dass endlich auf die sachkundigen ExpertInnen gehört wird und die Politik auf die Stärkung der Präventionsarbeit setzt:

# Mehr Geld für Familienberatungsstellen und konkrete Täterarbeit

# Die Anzeigepflicht für Gesundheitsberufe gehört umgehend zurückgenommen.

# Mehr Frauenhausplätze bzw. Frauenhäuser in Oberösterreich, damit dem steigenden Bedarf verantwortungsvoll nachgekommen werden kann.

Von Gewalt betroffene Menschen haben ein Recht darauf, dass die Politik deeskalierende und effiziente Rahmenbedingungen setzt. 

Wir brauchen Dich! - Jetzt Mitglied werden!